Qualität aus Edelstahl

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten. Die Edelstahlwerke Schmees GmbH gehört international zu den führenden Anbietern für gegossene Edelstahlteile. Unser
Focus liegt im Pumpen- und Turbinenbau, sowie der Nahrungs-mittel- und Pharmaindustrie.

Edelstahlguss ohne Feuer

Video: Edelstahlguss ohne Feuer

Lesen Sie mehr...

Werkstofflösungen auf höchstem Niveau

Der richtige Werkstoff ist die Basis für ein optimales Ergebnis. Über 300 Legierungen stehen zur Verfügung. Wir bieten mit eigenen Entwicklungen immer den passenden Werkstoff.

Lesen Sie mehr...

Investition in die Zukunft

Die Edelstahlwerke Schmees betreiben aktiven Ressourcen- und Umweltschutz. Wir optimieren stetig unsere Produktionsabläufe und investieren in die Forschung.

Lesen Sie mehr...

Aktuelle Artikel

MEEN

 

Das Event Netzwerk für den mittleren Osten

Artikel vom 13.01.2015
MEEN - Ein innovatives Netzwerk für den arabischen Raum. Edelstahlwerke Schmees präsentiert sich im Rahmen eines europäischen Verbundes im Nahen Osten

Die Edelstahlwerke Schmees sind Teil des Event Netzwerkes MEEN, welches sich vorrangig zum Ziel gesetzt hat, die Region um die arabische Halbinsel im Rahmen eines Firmenverbundes mit Eventtechnik und hochwertigen Produkten wie auch Kunstinstallationen aus Edelstahl zu bedienen. Die Nachfrage nach Produkten „Made in Germany“ ist nach wie vor extrem…

lesen Sie mehr...

Aktuelle Pressemeldung

Gießerei Schmees als "Kunstschmiede"

Rheinische Post vom 05.01.2015

Der Zweigbetrieb der Langenfelder Edelstahlwerke fertigt Skulpturen von Künstlern wie Jeff Koons oder Tony Cragg Foto: SCHMEES

„Aus der Not eine Tugend machen“ - mit diesem Spruch ließe sich erklären, warum der sächsische Zweigbetrieb, der mehr als 50 Jahre alten Langenfelder Gießerei Schmees, in der aktuellen Kunstszene zum Begriff wird. Betriebswirtschaftlich lautet die Erklärung von Clemens Schmees (57), in der zweiten Generation Chef der Edelstahlwerke, vereinfacht: „Wir sind Handwerker unter den Gießereien und erhalten Aufträge, die außer…

lesen Sie mehr...

Wie Jeff Koons nach Pirna kam

BILANZ Wirtschaftsmagazin vom 11.12.2014

Skulpturen aus dem tiefsten Sachsen erzielen auf dem Kunstmarkt Höchstpreise. Ein Werksbesuch in der GIESSEREI SCHMEES. Foto: Andri Pol

Selbst der stolzeste Sachse käme wohl nicht auf die Idee, Pirna zur Welthauptstadt der Künste zu erheben: Hier, wo sich Wesenitz und Gottleuba guten Abend sagen, am Rand der Lausitzer Verwerfung, wo die Menschen wie mit einem Kieselstein im Mund reden und lieber vor sich hin bröteln, als nach Dresden ins Grüne Gewölbe, die ehemalige Schatzkammer der Wettiner Fürsten, zu…

lesen Sie mehr...

Schmees ist Standortbotschafter für Langenfeld

Rheinische Post vom 27.11.2014

Clemens Schmees ist als Botschafter für „40764 Langenfeld" unterwegs: Symbolisch bekamen der Unternehmer eine Art Diplomaten-Kennzeichen - als Wandschmuck. Foto: RP / Andreas Voss

Der Wettbewerb zwischen den Städten um attraktive Firmenansiedlungen verschärft sich. Die Langenfelder Wirtschaftsförderer haben sich deswegen vier schlagkräftige Unternehmer ins Boot geholt. Als „Langenfelder Standortbotschafter“. sollen Dr. Hans Peter Döhmen (57), Clemens Schmees (57), Johannes Sühs (62) und Gerhard Witte (60) ab sofort die Stadt nach außen „als Platz für gute Geschäfte vertreten“. So beschrieb Bürgermeister Frank Schneider gestern Abend…

lesen Sie mehr...

Vom Keller bis zum Dach

Sächsische Zeitung vom 06.09.2014

Das neue Bürohaus der Edelstahlwerke Schmees GmbH wird zu 80 Prozent mit Energie aus der Gießerei gespeist. Foto: Daniel Förster

Für die Mitarbeiter der Edelstahlwerke Schmees GmbH in Pirna-Copitz ist eine Vision Wirklichkeit geworden - ein „Tower“ für die leitenden Angestellten, die Geschäftsführung und die Verwaltung. Vorbei sind die Jahre, in denen die Geschicke der Gießerei in den Baracken am bisherigen Haupteingang gelenkt wurden. In dem weithin sichtbaren Glasbau auf einer Anhöhe an der Basteistraße haben sich die 40 Angestellten…

lesen Sie mehr...

„Ohne mein Team könnte ich einpacken“

bdg Report vom 26.08.2014

Ein sorgsamer Umgang mit Ressourcen ist gerade für energieintensive Industrien überlebenswichtig. Unternehmer Clemens Schmees geht das Thema konsequent an - und setzt dabei auch auf seine Mitarbeiter. Foto: Werner Gabriel

Rheinländer sind aufgeschlossene Menschen, so sagt man. Immer offen für Neues. Auf Clemens Schmees trifft das zu. In seinem Betrieb kommt ihm diese Eigenschaft besonders zugute: An den Standorten Langenfeld bei Düsseldorf und Pirna in Sachsen produzieren die Edelstahlwerke Schmees Gussteile aus Edelstahl. Abnehmer sind überwiegend Kunden aus der Pumpen-, Armaturen- und Lebensmittelindustrie sowie aus dem Turbinenbau. Energie ist für…

lesen Sie mehr...

Weitere News von Schmees

Auszeichnung für

 

herausragende Ausbildung

Artikel vom 19.10.2014
Eine Investition in die Zukunft, die sich wirklich lohnt. Edelstahlwerke Schmees wurden von der IHK für ihre herausragenden Leistungen in der Berufsausbildung ausgezeichnet.

Ausbildung hat bei den Edelstahlwerken Schmees GmbH schon immer einen besonderen Stellenwert. Seit Gründung des Unternehmens haben wir erfolgreich junge Leute in verschiedenen Berufszweigen ausgebildet. Als Familienunternehmen liegt es uns besonders am Herzen, den betrieblichen Nachwuchs bestmöglich in der Berufsausbildung zu begleiten und zu fördern. Jetzt wurden die Edelstahlwerke Schmees…

lesen Sie mehr...

Verstärkung für die

 

Edelstahlwerke Schmees

Artikel vom 29.07.2013
Ein neues, aber bekanntes Gesicht in der Chefetage. Andreas Höller übernimmt die Geschäftsführung in Langenfeld (im Bild rechts)

Ab dem 1. August 2013 wird Andreas Höller die Geschäftsführung der Edelstahlwerke Schmees am Standort Langenfeld übernehmen. Damit steht dem Gesellschafter und Hauptgeschäftsführer Clemens Schmees für beide Werke mit Johann Unglaub in Pirna und Andreas Höller in Langenfeld jeweils ein Geschäftsführer zur Seite. Für Herrn Höller ist die Edelstahlgießerei in…

lesen Sie mehr...

Messe termine
15. - 19. Juni 2015

Achema 2015, Frankfurt


Weitere Messetermine...

vorteil_langenfeld.png

Wir unterstützen aktiv die Kampagne "Vorteil Langenfeld" Als Standortbotschafter freuen wir uns, für den Wirtschaftsstandort Langenfeld zu werben. Als Schmees Kunde profitieren Sie mit uns von den Vorteilen, die Langenfeld zu bieten hat.

Vorteil Langenfeld. Sehen Sie selbst.

Aus der Presse
Pressebericht vom 24.06.2014

Landesvater auf Stippvisite


Sachsens Ministerpräsident sah den Stahlkochern gestern bei der Arbeit zu

Pressebericht vom 05.09.2013

TÜV Rheinland zertifiziert Energiemanagement


Zertifikat: Der TÜV Rheinland hat das Energiemanagementsystem der beiden Edelstahlwerke Schmees in Langenfeld (Rheinland und Pirna (Sachsen) nach der weltweit gültigen Norm ISO 50001 zertifiziert. Das Ziel besteht darin, den Energieverbrauch strukturell zu senken.

Pressebericht vom 23.03.2013

Ausbildungstour bei über 1.500 Grad


Wer in die Glut des Schmelzofens blickt, während ein Stahlblock bei über 1.500 Grad Ähnlichkeit mit der Magmakammer eines Vulkans bekommt, versteht, warum 155 Schmees-Mitarbeiter und 13 Lehrlinge dort ihren Traumjob gefunden haben. Foto: Michael de Clerque

Pressebericht vom 15.12.2012

Unternehmerfamilie Schmees feiert 20-jähriges Firmenjubiläum


Einer der größten Arbeitgeber der Region investierte 23,9 Millionen Euro in Copitzer Edelstahlwerke. FOTO: Daniel Förster

Pressebericht vom 20.10.2012

20 Jahre Edelstahlwerke Schmees


"Wenn einer das schafft, dann der Schmees", 20 Jahre Edelstahlwerke Schmees in Pirna

Pressebericht vom 01.07.2012

Edelstahlwerke Schmees fertigen Skulptur


Edelstahlwerke Schmees fertigen Skulptur. Ein Edelstahlprinz für Helsingor

Weitere Presseartikel...