Über 50 Jahre Edelstahlwerke Schmees

Seit 1961 – Edelstahl aus einem Guss

Der erste Angestellte: Clemens SchmeesAbstich am GraphitstabofenDie Firmengründer: Sigrid und Dieter SchmeesDie zweite Generation für Erfolg!

1961 gründeten Sigrid und Dieter Schmees in Langenfeld eine eigene Lohndreherei in einer kleinen Garage. Nur wenige Jahre später wurde aus der Garage ein 2000 Quadratmeter großes Grundstück, und im Jahre 1968 aus der Lohndreherei eine Gießerei.

1961
  • Am 1. November gründen Sigrid und Dieter Schmees ihre eigene Lohndreherei in einer gemieteten Garage.
1966
  • Erwerb eines 2.307 m² großen Grundstücks am Rudolf-Dieser-Weg 6 und Bau einer Werkstatt für eine Lohndreherei.
1968
  • Am 26. Oktober erfolgt der Ausbau der Halle sowie der Erwerb eines gebrauchten Graphitstabofens.
1972
  • Am 19. Dezember erfolgt die Eintragung in das Handelsregister.
1975
  • Kauf eines Industrieofens.
1980
  • Aufbau der Keramikabteilung.
  • Das Sandgussverfahren wird komplett auf Kaltharz umgestellt.
1985
  • Kauf eines Mittelfrequenz-Tiegelofens.
1992
  • Kauf der ehemaligen Copitzer Guß GmbH.
1993
  • Verlagerung des Hauptgeschäftssitzes von Langenfeld nach Pirna/Sachsen.
  • Clemens Schmees übernimmt in der 2. Generation die Geschäftsführung.
1994
  • Zertifizierung vom TÜV nach DIN EN ISO 9001:2008.
2000
  • Kauf einer Mittelfrequenztiegelofenanlage in Tandemausführung.
2002
  • Sanierung der Putzerei in Pirna.
2004
  • Errichtung eines neuen Bürogebäudes am Werk Langenfeld.
  • Bau einer Modelllagerhalle in Pirna.
2005
  • Anbau eines Werkstattgebäudes mit Kranbahn sowie Meisterbüros an die bestehende Gießereihalle.
2006
  • Gründung „Netzwerk Rapid Manufacturing“.
  • Kauf eines neuen 5t Induktionsofens für das Werk Pirna.
  • Neubau des Wärmebehandlungszentrums sowie einer Modellwerkstatt in Pirna.
2007
  • Erwerb des 10.000 m² großen Nachbargrundstückes inkl. Fertigungshalle in Langenfeld.
2008
  • Planung und Bau der neuen Fertigungshallen in Langenfeld und Pirna mit Krananlagen, Auspackstationen, Sandaufbereitungsanlagenmit Chromitseparierungen und Kaltharzmischern.
2009
  • Inbetriebnahme der neuen Formerei und Gießerei in Langenfeld und Pirna.
  • Inbetriebnahme der neuen Produktionshalle in Pirna.
  • Aufnahme in das „Lexikon der deutschen Familienunternehmen“.
2010
  • Ausbau der Kunstschleiferei zum Spiegelpolieren in Pirna.
2011
  • Jubiläum – 50 Jahre Edelstahlwerke Schmees.
2012
  • Jubiläum – 20 Jahre Standort Pirna.
2013
  • Zertifizierung des Energiemanagements durch den TÜV nach ISO 50001:2011.
  • Einführung eines ERP-Systems in beiden Werken.
2014
  • Gründungsmitglied des Netzwerkes M.E.E.N – The Middle East Event Network
  • Einführung eines 3-Liter-PPS-Systems zur effektiven Kapazitätsverwaltung.
2015
  • Neubau eines zentralen Bürogebäudes in Pirna.
  • Inbetriebnahme der neuen Wärmebehandlungs- und Putzerei-Halle in Langenfeld.
  • Bau einer Wärmerückgewinnungsanlage zur nachhaltigen Beheizung von Büro und mechanischer Werkstatt in Pirna.
2016
  • Errichtung eines Zentrallagers Wareneingang in Langenfeld